Über unsere Musik:

Unsere Musik besteht aus überwiegend akkustischen Elementen, ab und zu abgerundet durch eine Prise Elektronik, die aber niemals den Gesamtsound prägt.

Da gute Songs bekanntlich auch mit einer Gitarre funktionieren müssen, sind unsere Arrangements reduziert gehalten und lassen den eingesetzten Instrumenten ihren Platz.

Live sind wir als Trio zu erleben. Zwei Gesänge und akkustische Gitarren und ein Cello, reicht und macht Spass.

Stilistisch könnte man unsere Musik am ehesten als Singer/Songwriter-Pop bezeichnen. Wichtig sind uns eingängige Melodien, mehrstimmiger Gesang, akkustische Gitarren und natürlich das Cello für den Bass, die Melodien und eine gehörige Portion Freestyle.


Über uns:

Wir machen Musik solange wir denken können und haben es auch geschafft, davon zu leben. Zwar nicht von unserer eigenen Musik, sondern von dem, was wir in den Jahren über das Musikmachen und –vermarkten gelernt haben, aber hey...

Wir haben in den unterschiedlichsten Besetzungen von Folk- bis Hardrock, Klassik bis Tanzmusik so ziemlich jede Musik gespielt, machen jetzt aber als Trio auf Basis unserer engen Freundschaft die Musik, von der wir schon immer geträumt haben: Eingängige Popmusik, mit Hilfe derer wir Geschichten erzählen, die etwas mit uns und unserem Leben zu tun haben. Erfreulicherweise handeln unsere Songs daher nicht von Tod und Trauer, Verzweiflung und dem Ende der Welt, sondern von Freundschaft, Liebe und Familie – und dem kurvenreichen aber interessanten Weg dorthin.


Ecoustica sind:

Harri Schümann – Vocals & Guitars

Christian Reinecke – Vocals & Guitars

Daniel Sorour – Cello